Hydro-Stop Flüssigbeschichtung halbflüssig Eimer

Artikel-Nr. 237 1 007

Beschichtungsmasse

Einkomponentig, hochflexibler Dichtstoff, EMICODE EC 1 - sehr emissionsarm, geprüft nach DIN 18195, silicon-, bitumen- und lösemittelfrei, witterungs-, alterungs- und UV-beständig, auch für Reparaturen und Instandsetzungsarbeiten im Dachbereich geeignet
 

Verarbeitungsvorteile:

Bis 5 mm Rissüberbrückung, auch auf leicht feuchten, mineralischen Untergründen (Beton etc.) anwendbar, keine Vlieseinlage bei Bodenfeuchte und nicht stauendem Sickerwasser notwendig, Auftrag mit Rolle, Spachtel oder Pinsel, als Fugenvergussmasse einsetzbar
 

Anwendungsbereiche:

Halbflüssige Ausführung ist selbstnivellierend für Bodenbeschichtungen, pastöse Ausführung ist für Sockel- und Wandbereiche geeignet, Abdichtung von Durchführungen, Terrassen und Balkonen.
Für Bauwerksabdichtungen nach DIN 18195
Teil 4 gegen Bodenfeuchte und nichtstauendes Sickerwasser
Teil 5 gegen nichtdrückendes Wasser auf Deckenflächen und in Nassräumen
Teil 6 gegen von außen drückendes Wasser und aufstauendes Sickerwasser

 

EMICODE-Homepage

Technische Daten

Auftragsmenge insgesamt mind. 2 mm Trockenschichtstärke
Aushärtung nach 24 Stunden (bei +20° C)
Basis 1-Komponenten Mischpolymer
Ergiebigkeit ca. 3 kg/m² bei zweimal vollflächiger Anwendung
Haltbarkeit 12 Monate
Lagerung kühl und trocken im Originalgebinde
Shore-A-Härte ca. 25
Spaltüberbrückung bis zu 5 mm
Temperatur beständig von -40° C bis +90° C
Verarbeitbar von +5° C bis +35° C / Materialtemperatur: +15° C bis +25° C

Weitere Größen

  • 1 kg
    237 1 001
  • 14 kg
    237 1 014